BVG Gleisdreieck

Standort
Berlin
Bauherr
BVG
Jahr
2015
Status
in Bearbeitung

Das um 1900 errichtete Gleisdreieck ist der Knotenpunkt von zwei Hauptstrecken des Berliner U-Bahnnetzes und ein wichtiger Umsteigebahnhof.
Nach über 110 Jahren Nutzung sind an den Viadukten verheerende Schäden festzustellen. Nach intensivster Bestandsaufnahme des komplexen Gebäudes wurde in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz ein Sanierungskonzept erarbeitet, das bis 2021 umzusetzen ist.