Neukölln


Gartenhaus AFS07

Standort
Berlin Neukölln
Jahr
2019
Projektart
Neubau
Status
in Bearbeitung
Umfang
1740 qm
Leistungsphase
1-9

In einem der pulsierensten Bezirke Berlins, Neukölln, galt es auf dem Hof des Alten Finanzamtes in zweiter Reihe ein Wohn- und Geschäftshaus zu entwickeln. Das unter Denkmalschutz stehende Alte Finanzamt Neukölln, wurde von 1913-1915 als Büro- und Verwaltungsgebäude nach Plänen des Architekten Walter Kern errichtet. Die Fassadengestaltung orientiert sich in seiner Materialität und Farbgebung an dem Alten Finanzamt. Im Sockelbereich wurde ein tiefroter Klinker gewählt und in den oberen Geschossen denzente Graustufen. Die anspruchsvollen Punkte der Bebauung waren unter Anderem das Einholen der Nachbarschaftlichen Genehmigungen aufgrund eines veralteten Bebauungsplan aus des 1960er Jahren. Zudem musste der auch unter Denkmalschutz stehende Seitenflügel aus dem Jahre 1950 in das Gebäude integriert werden.